Home   . ψ .   Newsletter
The Dreamlands on Facebook   The Dreamlands on Twitter   The Dreamlands on Google+
  1. 082

    Nautilus 134

    In der neuen NAUTILUS Nr. 134 (ab 24. April erhältlich) gibt es ein Interview über den aktuellen Stand der Produktion, mit Einblicken in die Welt der Filmförderanträge und Budgetierungen. Hier gibt es die Ausgabe zum virtuellen Durchblättern.



  2. 081

    Frontières

    Wir haben gerade ein neues Sizzle-Reel für bevorstehende Gespräche mit Vertretern der Filmbranche auf dem internationalen Genrefilm-Koproduktionsmarkt Frontières in Brüssel zusammengebastelt, welcher von Donnerstag bis Samstag gehen wird:
    > Frontières

    Leider werdet ihr das Video vermutlich nie zu Gesicht bekommen, da es urheberrechtlich geschütztes Fremdmaterial beinhaltet und auch vieles von der Story verrät. Aber es rockt tierisch und sieht fantastisch aus – was ja auch die Aufgabe eines Sizzle-Reels ist – hoffentlich wird unser finaler Trailer am Ende ähnlich ausfallen, denn dann könnte ihr euch auf etwas gefasst machen!

    Mal schauen, was es mit den Filmbranchenvertretern machen wird..


  3. 080

    Traumtagebücher


    Habt ihr alle gut die Sonnenfinsternis überstanden? Es wird niemand vermisst oder es ist plötzlich einer zuviel im Haushalt? Gut. Aber wenn ihr erfahren wollt, was der Mond wirklich mit sich bringt, müsst ihr euch unser Traumtagebuch holen! Wir sind sehr stolz darauf es herauszubringen – ein neues Gefäß Lovecrafts und wer weiß, vielleicht auch bald eurer Träume …

    HIER BESTELLEN:
    https://www.the-dreamlands.com/de/shop/traumtagebuch/


  4. 079

    Verlorene Phantasie

    Auf der letztjährigen Genrenale wurde der dritte Traumlande-Teaser zum ersten Mal gezeigt. Dieses Jahr wuchs das Festival des deutschen Genrefilms auf zwei volle Programmtage an. Regie-Veteran Dominik Graf, der sich schon öfter für mehr Phantastik im deutschen Film ausgesprochen hatte, beklagte besonders das völlige Fehlen von Fantasyfilmen aus hiesigen Landen. – Nun denn, wir arbeiten daran! ;)

    Die volle 70-minütige Sendung über die Genrenale3 läuft Mittwoch Nacht um 0:50 Uhr im MDR, und ist dann ab Donnerstag in der MDR Mediathek verfügbar.


  5. 078

    Pnakotische Druckwerke

    Die Seiten unserer Traumtagebücher wurden nun gedruckt und befinden sich auf dem Weg zur Buchbinderei!



  6. 077

    Traumbezug


  7. 076

    Schriftzeichen

    Jede Traumlande-Geschichte in unserem Traumtagebuch erhält ein Titeldeckblatt, das von der Kalligraphistin Natascha Safarik aus Wien kreiert wurde. Unten seht ihr zwei Beispiele – schaut euch auch unbedingt ihre weiteren Werke auf ihrer Website an!


  8. 075

    Dritte Fassung

    Frohe Festtage und ein wundervolles neues Jahr an euch alle!

    Im neuesten Video-Update gibt es den aktuellen Stand in unserer Filmproduktion: Wir sind weiterhin in Gesprächen mit etablierten Filmproduzenten und arbeiten derzeit an einer neuen Drehbuchversion, da die vorherigen Fassungen als zu komplex erachtet wurden. Es geht aber nicht darum, die Geschichte weniger lovecraftesk zu machen, sondern darum den Fokus mehr auf einen einzelnen Aspekt der Traumlande-Geschichten zu konzentrieren, anstatt es mit mehreren gleichzeitig zu versuchen. Wir werden uns für diese Phase Zeit bis Frühjahr nehmen, um die großen Filmmärkte während der Berlinale und in Cannes nutzen zu können. Leider ist die Filmindustrie heutzutage sehr konservativ und scheut jegliche Risiken, setzt bevorzugt nur auf große Stars oder extrem teure Blockbuster, aber es gibt durchaus noch Produzenten und Händler, die auf der Suche nach neuen, frischen Projekten sind. Unser Trailer hat bisher sehr positives Feedback hervorgerufen, ebenso das erfolgreiche Crowdfunding dank eurer Unterstützung. Es gibt nicht viele Fantasyfilme und besonders in unserem Segment als kleiner Fantasyfilm mit düsteren Untertönen ist so gut wie keine Konkurrenz vorhanden. Guillermo Del Toro war ein solcher Filmemacher, aber er macht mittlerweile nur noch riesige Blockbusterfilme. Ergo bietet sich hier eine Lücke/Nische, in die wir vorstoßen können. Falls die Filmindustrie diese große Chance jedoch nicht erkennt, dann sei’s drum – als Independent-Filmemacher wissen wir, dass wir es auch auf eigene Faust schaffen werden!


  9. 074

    Adventszeit

    Wir haben vor kurzem eine kürzere Fassung des Trailers für interessierte Produzenten und andere Filmfinanzierungskontakte geschnitten. Mit nun etwas mehr als 3 Minuten kann man den neuen Trailer besser mit üblichen Filmpreviews vergleichen. So wie im ersten Kommentar zu dem Video auf YouTube.

    Euch allen vielen Dank, wir sind ein gutes Stück vorangekommen und zur Hälfte durch mit der ersten Crowdfunding-Welle. Wir freuen uns auf die Dreharbeiten im kommenden Jahr!

    Allen noch eine besinnliche weitere Adventszeit!


  10. 073

    Sternenklare Nacht

    Die Traumsterne sind angekommen, und fliegen auch gleich weiter!

    Die Traumtagebücher folgen erst in zwei Wochen und die Kissenbezüge in etwa drei Wochen. Es tut uns leid, dass einige von euch bis nach Weihnachten warten müssen, aber es gab unerwartete Verzögerungen auf der Herstellerseite. Alle die das ‘Leichter Schlummer’-Paket oder ‘Basaltene Säulen’ und aufwärts genommen haben, werden von uns gefragt, ob wir die Sendung aufsplitten sollen. Das würde unsere Versandkosten zwar erhöhen, aber falls es einem von euch wichtig ist, dass er oder sie es bis Weihnachten erhält, werden wir alles tun was wir können!