Home   . ψ .   Newsletter
The Dreamlands on Facebook   The Dreamlands on Twitter   The Dreamlands on Google+
  1. 092

    Happy End

     

     

    Update #24 ansehen

     

     

    Viel Zeit ist seit dem letzten Video-Update vergangen, wegen der Drehbuchentwicklung gab es aber auch nicht viel zu erzählen. Nun, nach sage und schreibe sieben Entwürfen sind wir aber nun endlich bei der finalen Handlung angelangt.

    Eines der dramaturgischen Hürden, die es zu lösen galt, lag an der Natur der Traumlande. Da es unklar erscheinen kann, wie real sie tatsächlich sind, erschwert es dem Publikum emotional anzudocken und mit den Charakteren mitzufiebern, die sie bereisen. Die Lösung war daher die Zeit, die wir dort verbringen, zu kürzen.
    Aber keine Panik, es wird immer noch ein Traumlande-Film sein! Prozentual gesehen verbrachten wir in früheren Story-Entwürfen etwa 60% des Films in den Traumlanden, nun sind es um die 40%. Das ist zwar deutlich weniger, aber dafür stehen die Charaktere mitsamt ihren Konflikten nun auf soliderem Boden.
    Außerdem spielt der Film nicht etwa in unserer heutigen Gegenwart, sondern in den 20er Jahren des Deutschen Reichs. Es wird also in den restlichen 60% ganz klassische lovecrafteske Mythos-Atmosphäre geben. Wir sind überzeugt, dass euch das auch genauso gut gefallen wird, was wir da nun vorhaben.

    Nachdem wir das ausklingende Jahr mit dem Knüpfen neuer Kontakte und der Entwicklung des Drehbuchs verbracht haben, wird es im neuen nun ernst. Wir werden das bald fertiggestellte Drehbuch an unsere potentiellen Partner in der Filmindustrie schicken und z.B. auf der Berlinale im Februar Treffen vereinbaren. Im kommenden Jahr geht es voll und ganz darum Entscheidungen zu treffen und die Produktion konkret zu beginnen.

    Soweit von unserer Seite. Danke nochmals für eure Unterstützung! Ohne euch wären wir nicht in der Position, die wir nun erreicht haben.
    Frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Comments